Rucola-Brotsalat mit Tomatendressing

Anlässe

Grillen

Produkte

Frischer Rucola

Zubereitungszeit

30-60 Minuten

Art des Gerichts

Salat

Zubereitung

1. Für das Dressing Basilikum, getrocknete Tomaten, Zitronensaft, Agavendicksaft und 3 EL Öl pürieren. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kidneybohnen abspülen, abtropfen lassen, mit Zwiebel zum Dressing geben, vermischen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. 2. Knoblauch abziehen und zerdrücken. Brot in Würfel schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne oder in einer Aluschale auf dem Grill erhitzen, Knoblauch drin kurz anbraten, Brotwürfel zugeben und ca. 5 Minuten unter Rühren goldbraun rösten. 3. Kirschtomaten waschen und halbieren. Bonduelle „Frischer Rucola“ mit Bohnen-Mischung und Tomaten vermengen und Brotwürfel unterheben. Salat auf Tellern anrichten und servieren. Tipp 1: Für alle Nicht-Veganer, die keinen Agavendicksaft zur Hand haben, können zum Süßen auch 2 TL Honig verwendet werden. Tipp 2: Dazu schmeckt eingelegter Paprika-Tofu (vegan) oder ein Steak (nicht vegan)

Zutaten

eine Handvoll Basilikumblättchen
8 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten (Glas)
3 EL frisch gepresster Zitronensaft
2 TL Agavendicksaft
6 EL Olivenöl
1 rote Zwiebel
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1 Dose Bonduelle Kidneybohnen (= 425 ml)
1 Knoblauchzehe
1 Ciabatta (ca. 200 g, vom Vortag)
500 g Kirschtomaten
1 Packung Bonduelle Frischer Rucola (= 75 g)

Produkte