Datenschutzerklärung


EINLEITUNG

Die vorliegende Datenschutzrichtlinie soll darlegen, wie die Bonduelle Europe Long Life SAS, Bonduelle Frais France SAS und Bonduelle Traiteur International SAS und Bonduelle Deutschland GmbH (im Folgenden zusammen "BONDUELLE") den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679 – im Folgenden „DSGVO“) sicherstellen und mit welchen Mitteln BONDUELLE als Verantwortlicher Ihre personenbezogenen Daten erhebt und nutzt, wenn Sie die Internetseite bonduelle.de besuchen.

1. ÜBER UNS

1.1 UNSERE VERPFLICHTUNGEN IM ZUSAMMENHANG MIT DEM SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

BONDUELLE kümmert sich um den Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer ihrer Internetseiten, allen voran der Website bonduelle.de (insbesondere der Besucher, Kunden und potenziellen Kunden (im Folgenden „betroffene Personen“), die im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten erhoben werden. BONDUELLE setzt sich nachdrücklich für einen umfassenden Schutz dieser personenbezogenen Daten sowie für die Einhaltung sämtlicher Datenschutzbestimmungen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit ein.

1.2 UNSER NETZWERK ZUM SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN UND UNSER COMPLIANCE-PROGRAMM

BONDUELLE hat eine Datenschutzorganisation und ein entsprechendes Netzwerk eingerichtet, um die Einhaltung der Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten sicherzustellen und in diesem Sinne einen Global Chief Privacy Officer (der bei seinen Aufgaben vom Global Data Protection Officer unterstützt wird) auf Ebene der Gruppe ernannt.

Hinweis zum Verantwortlichen

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Bonduelle Deutschland GmbH
Am Heilbrunnen 136/138
72766 Reutlingen

Telefon: +49 7121 1494 0
E-Mail: info-deutschland@bonduelle.com

Verantwortlicher ist die juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Neben diesem Datenschutznetzwerk hat BONDUELLE gemäß der DSGVO Maßnahmen getroffen, um die Wirksamkeit des Schutzes personenbezogener Daten sicherzustellen und zu kontrollieren. Unter anderem hat BONDUELLE in diesem Zusammenhang angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zur Integration der Datenschutzgrundsätze implementiert, unter anderem verschiedene interne Richtlinien und Verfahren, um ihre Mitarbeiter für die Bedeutung des Schutzes personenbezogener Daten zu sensibilisieren, ihnen praktische Hilfestellung bei der Einhaltung der Datenschutzbestimmungen zu geben und deren Einhaltung zu überwachen. BONDUELLE hat darüber hinaus ein Fortbildungsprogramm initiiert, um ihre Mitarbeiter für diese Fragen zu sensibilisieren.

1.3 VON UNS ANGEWANDTE GRUNDSÄTZE ZUM SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

BONDUELLE implementiert angemessene technische und organisatorische Maßnahmen für die wirksame Umsetzung der Grundsätze zum Schutz personenbezogener Daten, um die Datenschutzbestimmungen einzuhalten und die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen ab der Datenerzeugung, aber auch während der Verarbeitung, zu schützen.

BONDUELLE erhebt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu bestimmten, eindeutigen und rechtmäßigen Zwecken. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden später nicht in einer Weise verarbeitet, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist. Die personenbezogenen Daten sind angemessen und erheblich sowie auf das für die Zwecke ihrer Verarbeitung notwendige Maß beschränkt. Die personenbezogenen Daten werden rechtmäßig und in einer für die betroffene Person transparenten Weise verarbeitet. Die personenbezogenen Daten sind sachlich richtig und werden erforderlichenfalls berichtigt und auf den neuesten Stand gebracht.

Darüber hinaus verpflichtet sich Bonduelle, in Europa alle anderen Grundsätze aufgrund geltender Bestimmungen einzuhalten, die in den folgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung erläutert werden. Dies gilt insbesondere für die Einhaltung der Rechte betroffener Personen, die Speicherung personenbezogener Daten, die Sicherheit personenbezogener Daten sowie die grenzüberschreitende Übermittlung personenbezogener Daten.

2. INFORMATIONEN ZUR ERHEBUNG UND NUTZUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN auf der Website www.bonduelle.de

2.1 WANN ERHEBEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Sie können uns beim Besuch der Website www.bonduelle.de (im Folgenden die „Website”) persönliche Informationen bereitstellen. In diesem Kontext wird BONDUELLE möglicherweise auf folgende Weise Ihre personenbezogenen Daten erheben:

  • Wenn Sie auf der Website bonduelle.de und ihren Subdomains surfen (dabei können wir technische Informationen, wie etwa mithilfe von Cookies oder ähnlichen Technologien erfasste IP-Adressen oder Protokolle erheben);
  • wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um über die Kontaktformulare der Website eine Informationsanfrage, eine Beschwerde oder eine andere mögliche Anfrage zu formulieren;
  • wenn Sie unsere Newsletter abonnieren;
  • wenn Sie an einem Gewinnspiel, einem Marketingprogramm, einem Test oder einer Umfrage teilnehmen;
  • wenn Sie sich um eine Aufnahme in unsere Netzwerke aus Botschaftern und Landwirten oder um eine Partnerschaft bewerben wollen;
  • wenn Sie auf jede sonstige Weise persönliche Informationen bereitstellen.


2.2 WAS GESCHIEHT MIT IHREN PERSONENBEZOGENEN DATEN?

BONDUELLE nutzt Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

Pflege der Kundenbeziehungen: BONDUELLE nutzt die personenbezogenen Daten im Rahmen seiner Geschäftsbeziehungen zu bestehenden und potenziellen Kunden, insbesondere:

  • damit Sie einen Newsletter erhalten können;
  • um eine Anfrage oder eine Anmerkung zu einem Produkt oder einer Ware zu beantworten, die Sie uns über eines der Kontaktformulare übermittelt haben;
  • damit Sie an Gewinnspielen oder anderen Marketingprogrammen teilnehmen können;
  • um statistische Analysen zu erstellen, unter anderem für das Management des Web-Traffic (beispielsweise um mehr über die Besucher der verschiedenen Internetseiten von BONDUELLE zu erfahren, um die Benutzerfreundlichkeit der Seite und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern).

Kommunikationsmanagement: Außerdem können Sie Informationen oder Werbematerial von BONDUELLE und/oder anderen Unternehmen, vor allem über für Sie möglicherweise interessante Produkte und Ereignisse, erhalten, sofern Sie zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben. In diesem Zusammenhang haben Sie gemäß den geltenden gesetzlichen Anforderungen zum Direktmarketing ein Widerspruchsrecht. Diese Mitteilungen können per E-Mail oder Post oder telefonisch (Anruf, SMS und MMS) erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass die mit einem Stern markierten Felder auf den Formularen zwingend ausgefüllt werden müssen. Ohne diese Angaben können Nutzeranfragen von BONDUELLE nicht bearbeitet werden. Alle anderen Angaben sind freiwillig.

2.3 RECHTLICHE GRUNDLAGE FÜR DIE ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Die Datenverarbeitung durch BONDUELLE basiert hauptsächlich auf dem legitimen Interesse, Verkaufsförderungsmaßnahmen durchzuführen, Kundenpräferenzen besser kennenzulernen, um Angebote zu personalisieren, den Kundenbedürfnissen gerecht zu werden und die geschäftlichen Aktivitäten zu optimieren (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO). Daneben ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich, um Verträge mit betroffenen Personen zu erfüllen oder auf Antrag der betroffenen Personen vor dem Abschluss eines Vertrages bestimmte Maßnahmen zu ergreifen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO). Und schließlich kann die Verarbeitung notwendig sein, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO). BONDUELLE hat ferner ein legitimes Interesse an Vernetzung/Partnerschaften und Rekrutierung, um seine Aktivitäten zu optimieren (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO). BONDUELLE sorgt in jedem Fall dafür, dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen (unter anderem durch Einholung des Einverständnisses, sofern dies erforderlich ist) gewährleistet wird.

Sofern die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, erforderlich ist, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO.

Sofern Sie in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch BONDUELLE eingewilligt haben, erfolgt die Verarbeitung für den oder die im Rahmen der Einwilligung angegebenen Zweck(e) gemäß Art.6 Abs.1 Buchst. a) DSGVO.

2.4 WER HAT ZUGANG ZU IHREN PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten: BONDUELLE kann Ihre personenbezogenen Daten an folgende Kategorien von Empfängern weitergeben (bitte beachten Sie, dass wir alle angemessenen gesetzlichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten):

  • Mitarbeiter von BONDUELLE, die in den für die Pflege der Beziehungen zu bestehenden und potenziellen Kunden zuständigen Teams tätig sind;
  • Mitarbeiter von BONDUELLE, die in den Teams für Digitalisierung tätig sind;
  • die im Auftrag von BONDUELLE handelnden Subunternehmer, insbesondere die IT-Teams von Bonduelle SA und Bonduelle Deutschland GmbH;
  • Dritte, wenn BONDUELLE gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen eine entsprechende Aufforderung einer dazu gesetzlich befugten Gerichtsbehörde oder öffentlichen Behörde erhält.

BONDUELLE kann Ihre personenbezogenen Daten ferner zu den in Artikel 2.2 oben genannten Zwecken an seine Geschäftspartner und andere BONDUELLE-Unternehmen (sowie an potenzielle Dienstleister) übermitteln, insbesondere, um Ihnen bei Bedarf benötigte Dienstleistungen anzubieten, die Aktivitäten von BONDUELLE zu verstärken und Ihnen Informationen oder Werbematerial zuzusenden, vor allem über möglicherweise für Sie interessante Produkte und Ereignisse, sofern Sie Ihre vorherige Einwilligung erteilt haben. Diese Empfänger sind zum Teil außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums ansässig.

BONDUELLE gibt darüber hinaus Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, außer an Dienstleister in dem in Artikel 3 und Artikel 9 nachfolgend erläuterten Rahmen, insbesondere für die Organisation von Gewinnspielen und andere Maßnahmen im Bereich Marketing, Hosting und IT-Support. Diese Dienstleister sind zum Teil außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums ansässig.

Grenzüberschreitende Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten: Die Datenschutzgesetze können in bestimmten Ländern von denen des Landes abweichen, in denen Sie Ihre personenbezogenen Daten ursprünglich bereitgestellt haben. Daher achtet BONDUELLE besonders darauf, dass Ihre personenbezogenen Daten nach den strengsten geltenden Regeln geschützt werden. Daher verpflichtet sich BONDUELLE, Standardvertragsklauseln zu verwenden (die beispielsweise von der Europäischen Kommission oder einer zuständigen Aufsichtsbehörde veröffentlicht wurden) oder je nach Sachlage jede andere geeignete Garantie zu bieten, wenn Ihre personenbezogenen Daten an einen Empfänger außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums in ein Land übermittelt werden, das nach Einschätzung der Europäischen Kommission kein geeignetes Schutzniveau bietet. Auf entsprechenden Antrag erhalten Sie eine Kopie dieser geeigneten Garantien (siehe Artikel 8 unten).

2.5 WIE LANGE WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESPEICHERT?

Ihre personenbezogenen Daten werden unter Berücksichtigung der Aktivitäten von BONDUELLE höchstens für die für die Zwecke ihrer Erhebung erforderliche Dauer gespeichert. BONDUELLE speichert Ihre personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlich vorgesehenen Speicherfristen und insbesondere:

  • Wenn Sie von uns Informationen anfordern, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten während der für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlichen Dauer.
  • Wir speichern Ihre für Direktmarketing-Zwecke gespeicherten personenbezogenen Daten, bis Sie sich von dem Dienst abmelden oder bis zum Ablauf eines Zeitraums der Inaktivität, der gemäß den Gesetzen und Vorschriften vor Ort definiert wird. In diesem Fall speichern wir nur die gemäß den Gesetzen und Vorschriften vor Ort zur Ausübung Ihres Widerspruchsrechts erforderlichen Informationen.
  • Wenn Sie Botschafter oder Geschäftspartner sind oder unserem Netzwerk von Landwirten angehören, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten während der gesamten Dauer unserer Geschäftsbeziehung und archivieren sie falls erforderlich während einer Dauer, die es uns gestattet, unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen oder während der gesetzlich vorgeschriebenen Dauer.
  • Die von BONDUELLE verwendeten Cookies werden 12 Monate lang gespeichert.

3. WIE SORGEN WIR FÜR DIE SICHERHEIT IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?

BONDUELLE ergreift alle zweckmäßigen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um eine mit Blick auf die Risiken im Zusammenhang mit Ihren Rechten und Freiheiten angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Hierzu zählen insbesondere sämtliche Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Zerstörung, Verlust, Veränderung, unbefugter Offenlegung oder unbefugtem Zugang. BONDUELLE vereinbart mit seinen Dienstleistern, die Ihre personenbezogenen Daten als Subunternehmer (im Auftrag von BONDUELLE) verarbeiten, vertraglich ein identisches Schutzniveau. Jeder Mitarbeiter von BONDUELLE, der im Rahmen seiner Arbeit möglicherweise Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten hat, verpflichtet sich darüber hinaus, diese streng vertraulich zu behandeln.

4. PERSONENBEZOGENE DATEN MINDERJÄHRIGER

BONDUELLE lehnt es ab, personenbezogene Daten von Minderjährigen unter 16 Jahren bewusst zu erheben, zu speichern oder zu verwenden. Wenn von unserer Website ohne Einwilligung oder Zustimmung der für den Minderjährigen sorgeberechtigten Person Informationen über eine minderjährige Person erhoben wurden, kann der gesetzliche Vertreter eines Minderjährigen in dessen Namen und Auftrag dessen Rechte ausüben. Bitte nehmen Sie in diesem Fall Kontakt zu uns auf.

5. ÜBER COOKIES

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Internetseiten auf dem Computer oder Mobilgerät ihrer Besucher gespeichert werden. Cookies werden in großem Stil verwendet, um Websites zu betreiben und zu optimieren, ein persönliches Surferlebnis zu bieten oder den Eigentümern der Websites bestimmte Informationen zu liefern.

Wenn Sie unsere Website besuchen, erhebt BONDUELLE mithilfe von Cookies, Protokollen und anderen ähnlichen Technologien Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre IP-Adresse und Ihre Präferenzen.

Wofür wir Cookies verwenden

BONDUELLE kann die mithilfe von Cookies erlangten personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verwenden:

  • zu technischen Zwecken (zum Beispiel zur Identifizierung beim Besuch der Website, zur Speicherung von Einstellungen, Präferenzen oder um Ihre Eingaben beim Ausfüllen von Online-Formularen zurückverfolgen zu können usw.);
  • um statistische Analysen zu erstellen, unter anderem für das Management des Web-Traffic (beispielsweise, um die Benutzerfreundlichkeit der Seite und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern, um Informationen über die Nutzung der Website durch Besucher anhand der besuchten Seiten, Zahl der Aufrufe usw. zu analysieren);
  • um die Geolokalisierung bei der Nutzung spezieller Funktionen zu erlauben, unter anderem bei Empfehlungen von Adressen von Geschäften oder Verfügbarkeit von Waren am nächstgelegenen Verkaufspunkt.

Wie können Sie die Verwendung von Cookies auf Ihrem Rechner verhindern?

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten mithilfe von Cookies zu widersprechen. Dazu können Sie über eine Einstellung in Ihrem Browser die Installation von Cookies deaktivieren.

In jedem gängigen Internetbrowser können Sie die Einstellungen für Cookies verändern. Im Allgemeinen finden Sie diese im Menüpunkt „Extras“, „Optionen“, „Hilfe“ oder „Präferenzen“ Ihres Browsers. Unter den folgenden Links finden Sie ausführliche Informationen über die Verwaltung von Cookies in Ihrem jeweiligen Browser.

Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/fr-fr/internet-explorer/delete-manage-cookies#ie=ie-11

Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen

Safari: https://support.apple.com/de-de/HT201265

Alle individuellen Anpassungen der Einstellungen zur Verwaltung von Cookies wirken sich wahrscheinlich auf das Surfen im Internet aus und schränken Ihren Zugang zu bestimmten Dienstleistungen ein, die eine Verwendung von Cookies erfordern. Wir haften in diesem Fall nicht für die Folgen im Zusammenhang mit Beeinträchtigungen unserer Dienstleistungen, die daraus resultieren, dass wir die für das einwandfreie Funktionieren erforderlichen Cookies nicht speichern oder aufrufen können, weil Sie diese abgelehnt oder gelöscht haben.

6. IHRE RECHTE IN BEZUG AUF DEN SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

Sie haben folgende Rechte bezüglich Ihrer Daten:

Bestätigungs- und Auskunftsrecht (vgl. Art. 15 DSGVO), Berichtigungsrecht (vgl. Art. 16 DSGVO), Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligung (vgl. Art. 7 DSGVO), Löschungsrecht („Recht auf Vergessenwerden“, vgl. Art. 17 DSGVO), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (vgl. Art. 18 DSGVO), Widerspruchsrecht (vgl. Art. 21 DSGVO), Recht auf Datenübertragbarkeit (vgl. Art 20 DSGVO) sowie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (vgl. Art. 77 DSGVO).

Gemäß den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung können Sie gegenüber BONDUELLE jederzeit die Ausübung Ihrer Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Datenübertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihre Rechte auf Einschränkung der und Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geltend machen. Ferner sind Sie berechtigt, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketing-Zwecken zu widersprechen und damit jederzeit fordern, dass die Zusendung von Werbematerial durch BONDUELLE eingestellt wird. Wenn zur Verarbeitung Ihre Einwilligung erforderlich ist, können Sie diese jederzeit widerrufen.

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie einen entsprechenden Antrag an den Ansprechpartner oder den Datenschutzbeauftragten von BONDUELLE richten (siehe Artikel 8 unten). Damit wir Ihrem Antrag entsprechen können, teilen Sie uns bitte folgende persönlichen Daten mit: Name, E-Mail-Adresse oder Postanschrift und alle anderen zur Überprüfung Ihrer Identität erforderlichen Angaben.

Außerdem können Sie bei einer Verletzung der geltenden Datenschutzbestimmungen Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einlegen.

Ausdrücklicher Hinweis auf das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchst. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie uns jederzeit unter den in Artikel 8 genannten Wegen kontaktieren.

7. ÄNDERUNGEN UNSERER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

BONDUELLE kann die vorliegende Datenschutzerklärung jederzeit ändern. Wenn BONDUELLE eine Änderung der Datenschutzerklärung plant, wird eine Mitteilung über diese Änderung in einer überarbeiteten Version dieser Datenschutzerklärung veröffentlicht, und die überarbeitete Version tritt in Kraft, sobald sie veröffentlicht wird.

BONDUELLE informiert Sie über diese Änderungen durch entsprechende Veröffentlichung [im Abschnitt Personenbezogene Daten/auf der Seite mit der Datenschutzerklärung zum Schutz personenbezogener Daten/per E-Mail oder durch jede andere Form der Mitteilung].

Bitte beachten Sie, dass BONDUELLE versichert, Ihre personenbezogenen Daten nicht in einer Weise zu verarbeiten, die mit den oben genannten ursprünglichen Zwecken nicht vereinbar ist, außer wenn dies in Übereinstimmung mit geltenden Vorschriften geschieht.

8. FRAGEN/KONTAKT

Für Fragen oder Anmerkungen zu unserer Datenschutzrichtlinie oder zu den Praktiken von BONDUELLE bei der Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie zur Ausübung Ihrer Rechte an Ihren personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an die Kontaktadresse oder an den Datenschutzbeauftragten von BONDUELLE oder die zuständige Stelle unter folgender Adresse:

Bonduelle Deutschland GmbH
Am Heilbrunnen 136/138
72766 Reutlingen

Telefon: +49 7121 1494 0
E-Mail: info-deutschland@bonduelle.com

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

E-Mail: datenschutz@bonduelle.com

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

9. SERVER-LOG-DATEIEN, SOZIALE MEDIEN UND WEB-TOOLS

9.1 SSL- BZW. TLS-VERSCHLÜSSEELUNG

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

9.2 SERVER-LOG-DATEIEN

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-LogDateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Aufgerufene Seite unseres Internetangebotes
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • IP-Adresse
  • Name der aufgerufenen Datei
  • http-Statuscode
  • Übertragene Datenmenge
  • Referrer URL/Internetseite von welcher Sie uns besuchen

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

9.3 GOOGLE ANALYTICS

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IPAdresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

9.4 GOOGLE TAG MANAGER

Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain-oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Weitere Informationen über die Nutzungsrichtlinien für Google Tag Manager finden Sie unter: http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html

9.5 YOUTUBE MIT ERWEITERTEM DATENSCHUTZ

YouTube mit erweitertem Datenschutz Unsere Website nutzt Plugins der Website YouTube. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTubeAccount ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.  

9.6 Newsletter

Newsletterdaten Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich oder Marketing-Promotionen) bleiben hiervon unberührt.

CRM360 Diese Website nutzt CRM360 für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CRM360°, Nicolas DESTROYE in Follow The Sun SAS, 53 avenue de Flandre, 59700 Marcq en Baroeul. Frankreich. CRM360 ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletterbezugs eingegeben Daten werden auf den Servern von CRM360 in Frankreich gespeichert. Wenn Sie keine Analyse durch CRM360 wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Datenanalyse durch CRM360 Mit Hilfe von CRM360 ist es uns möglich, unsere Newsletter-Kampagnen zu analysieren. So können wir z.B. sehen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Auf diese Weise können wir u.a. feststellen, welche Links besonders oft angeklickt wurden. Außerdem können wir erkennen, ob nach dem Öffnen/ Anklicken bestimmte vorher definierte Aktionen durchgeführt wurden (Conversion-Rate). Wir können so z.B. erkennen, ob Sie nach dem Anklicken des Newsletters einen Kauf getätigt haben. CRM360 ermöglicht es uns auch, die Newsletter-Empfänger anhand verschiedener Kategorien zu unterteilen (clustern). Dabei lassen sich die Newsletterempfänger z.B. nach Alter, Geschlecht oder Wohnort unterteilen. Auf diese Weise lassen sich die Newsletter besser an die jeweiligen Zielgruppen anpassen. Ausführliche Informationen zu den Funktionen von CRM360 entnehmen Sie folgendem Link: http://crm360.fts-services.com

9.6 Social Media (Facebook)

Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden. Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.  In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie können außerdem die Remarketing-Funktion "Custom Audiences" im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein. Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

9.7 Google Ads, Conversion-Tracking und Remarketing

Diese Website verwendet Google Ads. Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland ("Google"). Im Rahmen von Google Ads nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen einfach deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Die Speicherung von "Conversion-Cookies" erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Mehr Informationen zu Google Ads und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Google Remarketing
Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads und Google Marketing Platform. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland. Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads und Google Marketing Platform zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden. Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden. Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen. Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/. Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat. Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.