1. >Gemuese4me
  2. >Der Mais ist heiß!

Alle essen ihn gern, er kann sehr lange im Küchenschrank aufbewahrt werden, er ist nicht zu süß und nicht zu fettig und er ist nicht mit Konservierungsstoffen oder anderen Zusatzstoffen angereichert: Dosenmais überzeugt mit sehr vielen Vorteilen!

7 leckere Rezeptideen mit Mais

1. Ein bunter Salat

Das ist der Klassiker, der aber einfach immer schmeckt – egal, ob zu Hause, beim Picknick oder im Büro. Das Praktische an Mais ist, dass er zu fast allem passt: Er zaubert herrliche gelbe Farbtupfer in Reis-, Nudel- und Quinoa-Salate mit Tomate, Gurke, roher oder gegrillter Paprika, roter Zwiebel, Feta, Oliven, Thunfisch, Basilikum ... Ganz besonders lecker schmeckt er auch zusammen mit Rotkohl und Mimolette-Käse, in einem großen Tex-Mex-Salat mit Kidneybohnen, Avocado, Zwiebel, Limette und frischem Koriander.

2. Herzhafte Bratlinge und Omeletts

Etwas Dosenmais von Bonduelle abtropfen lassen, Eier, Mehl, etwas Backpulver, Milch oder Joghurt, gehackte Kräuter, ein bisschen Knoblauch und Salz dazu – und schon sind sie fast fertig! Nun müssen die kleinen dicken Pfannküchlein nur noch in der Pfanne ausgebacken werden – erst die eine, dann die andere Seite. Dazu schmecken sehr gut geriebene Karotten oder ein Tzatziki und fertig ist im Nullkommanix ein tolle vegetarische Mahlzeit! Sollen die Bratlinge etwas gehaltvoller werden, kann man sie auch mit Speck, Käse und Spinat zubereiten.

3. Tacos und Fajitas

Es gibt kaum etwas Besseres, um sowohl die kleinen als auch die großen Tischgäste glücklich zu machen! Jeder füllt seine mexikanischen Tortillas, Tacos oder  selbst und die Zutaten dafür stehen alle auf dem Tisch bereit: gegrilltes Hühnchen, gerupftes Schweinefleisch (Pulled Pork), gebratenes Hackfleisch, warme Kidneybohnen (gern aus der Dose, damit‘s schneller geht), Guacamole, Zwiebeln, Crème fraîche, geriebener Cheddar-Käse, Korianderblätter ... und nicht zu vergessen ein paar Maiskörner, die ein hübsches Gelb, noch mehr Geschmack und einen knackigen Biss mit hineinzaubern! Ein geselliger Abend, an dem alle Spaß haben, ist garantiert!

4. Ein herzhafter Kuchen oder "Maisbrot"

Maisbrot passt perfekt zu geräuchertem Fisch, zu Wurstaufschnitt oder auch zu Fischrogen. Man kann es aus Maiskörnern oder auch aus Polenta zubereiten. Das Rezept findest du hier: Maisbrot-Rezept. Ein Tipp: Gib kleine, angebratene Chorizo-Würfel mit in den Teig und serviere einen schönen grünen Salat dazu!

5. Süßkartoffelkroketten mit Mais

Achtung! Dieses Rezept macht süchtig! Gekochte und pürierte Süßkartoffeln, abgetropfter Mais, Mehl, Curry oder Paprikapulver, Knoblauch, Öl, Salz und Pfeffer – für dieses superexquisite Rezept für Süßkartoffelkroketten mit Mais braucht man nicht viele Zutaten. Als Beilage kannst du junge Pflücksalate oder andere grüne Salatblätter reichen.

6. Süße Muffins

Ja – du hast richtig gelesen! Dosenmais kann auch für süße Speisen verwendet werden, wie z. B. für das mexikanische „Pan de Elote“, einen Maiskuchen, oder für dieses superleckere Muffinrezept mit kandierten Orangen und weißer Schokolade.

7. Eine Eiscreme

Wir bleiben beim Thema Süßspeisen! Wie wäre es mit einem cremigen Mais-Vanilleeis? Die Maiskörner werden mit Milch püriert und dann kommen noch ein paar Zutaten hinzu, die dem Eis Fülle und Geschmack verleihen (Sahne, Eier, Zucker, Vanille).

Also dann: An die Töpfe, fertig, los!!!

Folge uns