1. >Gemuese4me
  2. >Welches Gemüse passt am besten zu Hühnchen?

Nichts funktioniert besser als ein knusprig gebratenes Huhn, wenn man die ganze Familie an den Tisch holen möchte! Wir haben sechs Beilagen-Ideen, die eine tolle Abwechslung zu Pommes, Pasta und Reis auf eure Teller zaubern!

1.     Püree ... Der große Püreeklassiker ist natürlich der Kartoffelbrei. Aber auch aus Karotten, Brokkoli, Sellerie, Kürbis usw. kann man köstliche Pürees zubereiten! Ganz Eilige finden im Tiefkühlregal auch fertige Pürees. Echte Feinschmecker wenden übrigens einen cleveren Trick an: Sie drücken ein Loch in das Püree und gießen etwas von dem Bratensaft hinein. Einfach unwiderstehlich!

2.     Gebratenes Gemüse. Es gibt kaum etwas Verlockenderes als bissfest gekochte und in der Bratensoße des Huhns gedünstete grüne Bohnen! Hierfür eignen sich auch tiefgefrorene Bohnen sehr gut. Sie sind perfekt für Brathähnchen-Notfälle, wenn es schnell gehen muss, da sie nicht entstielt und nicht vorgekocht werden müssen. Auf diese Weise kannst du auch fasst alle anderen Gemüsesorten zubereiten: Brokkoli, Zucchini, Schwarzwurzeln (frisch oder aus der Dose) ...

3.     Gebackenes Gemüse. Eine weitere tolle Variante: gib das Gemüse mit in den Bräter bzw. in die Auflaufform, in der du das Hühnerfleisch bäckst. Das Gemüse saugt sich beim Garen mit den köstlichen aromatischen Säften des Huhns und der Gewürze (Knoblauch, Kräuter, Zitrone ...) voll – ein Genuss zum Beispiel mit Karotten, Sellerie, Süßkartoffeln, Rüben oder auch ganzen Schalotten!

4.     Gratin. Zucchini, Mangold, Blumenkohl, Spinat, Pilze ... Die meisten Gemüsesorten lassen sich in sehr leckere Gratins verwandeln. Mit einer Sahne- oder Béchamelsauce und einer schönen goldbraunen Käseschicht begeistern sie die ganze Familie! Auch hierfür findet man in den Tiefkühlabteilungen eine große Auswahl an küchenfertigem Gemüse von Bonduelle, zum Beispiel tiefgefrorenen Spinat. Er wird bei perfektem Reifegrad geerntet und Blatt für Blatt übereinander gelegt, damit Geschmack, Farbe und Textur bestmöglich erhalten bleiben. Gratins kann man selbstverständlich auch tiefgefroren kaufen.

5.     Ratatouille. Ein Sommer ohne sonnengereiftes Gemüse? Unvorstellbar! Tomaten, Zucchini, Auberginen, Paprika und Co. sind zu Hühnchen sehr lecker als Ratatouille! Wie es am besten gelingt? Dünste das Gemüse zunächst einzeln in Olivenöl an und lass es dann zusammen sehr lange bei geringer Hitze köcheln – und schon hast du eine perfekte Beilage für dein sommerliches Knusperhühnchen!

6.     Grüner Salat. Kopfsalat, Feldsalat, Eichblattsalat, Rucola, Babysalat, Spinat ... In den Gemüseabteilungen gibt es viele praktische gebrauchsfertige Tütensalate, die deinem Hühnchen einen köstlichen (und fettarmen) Hauch von Frische und Säure verleihen. Und nicht zu vergessen die gebrauchsfertigen Schalen mit geriebenen Karotten, Sellerie und Rote-Bete-Würfeln! Sie eignen sich prima als Beilage zu kaltem Hühnchen bei einem Picknick oder für einen Snack auf dem Weg in den Urlaub! 

Folge uns