1. >Gemuese4me
  2. >Salat-Variationen

Es gibt unzählig viele Möglichkeiten, Salat zuzubereiten! Grüner Salat, Rohkostsalat, mit rohem und mit gekochtem Gemüse: Wir haben fünf lecker-erfrischende, saisonale Variationen für euch! Habt Iihr einen Lieblingssalat? Was ist da alles drin?

Grüner Salat

Rolle sechs Scheiben Bündnerfleisch auf und schneide sie so in lange, dünne Streifen. Wasche den Salat und schleudere ihn trocken (oder verwende Tütensalat). Vermenge ihn mit 100 g frischen, in Stückchen geschnittenen Himbeeren und einer Handvoll Croûtons. Serviere den Salat mit einer Vinaigrette aus einem Esslöffel Senf, zwei Esslöffeln Balsamicoessig, drei Esslöffeln Rapsöl, Salz und Pfeffer.

Maissalat mit Eisberg und Avocado

Vermenge eine Dose abgetropften Mais mit dem gewürfelten Fleisch von zwei gut reifen Avocados, 200 g halbierten Kirschtomaten und 100 g Eisbergsalat. Würze den Salat mit einem Esslöffel Limettensaft, zwei Esslöffeln Olivenöl, Salz und Pfeffer.

Salat mit grünen Bohnen und Edamamebohnen

Koche 400 g gefrorene oder frische, entstielte grüne Bohnen in gesalzenem Wasser. Vermenge sie mit einer kleinen Dose abgetropfter Edamamebohnen, einem gewürfelten grünen Apfel und einer gehackten Frühlingszwiebel. Serviere den Salat kalt mit einer Vinaigrette aus zwei Esslöffeln Apfelessig, einem Esslöffel Rapsöl, Salz und Pfeffer.

Rucolasalat mit Wassermelone und Feta

Vermenge einen Beutel oder eine Schale Rucola mit ca. 150 g gewürfelter Wassermelone. Gib 100 g zerbröckelten Feta und drei Esslöffel entkernte und gehackte schwarze Oliven dazu. Gib etwas Olivenöl darüber und serviere den Salat gut gekühlt.

Erbsensalat mit Linsen und Minze

Koche 200 g grüne Linsen zusammen mit einer Knoblauchzehe und einem Thymianzweig 20 Minuten lang in einem Liter Wasser. Gib 200 g frische oder gefrorene grüne Erbsen dazu und lass sie fünf bis zehn Minuten mitgaren. Lass das Gemüse abtropfen und serviere es mit einer Vinaigrette aus zwei Zweigen gehackter Minze, zwei gehackten Schalotten, zwei Esslöffeln Olivenöl, einem Esslöffel Zitronensaft, Salz und Pfeffer. Der Salat kann kalt oder warm serviert werden.

Folge uns