1. >Gemuese4me
  2. >Herzhafte Muffins

Muffins mit Mais und roter Paprika

Mais – rote Paprika – Eier – Mehl – Milch – Parmesan

Lass eine Dose Mais (300 g) abtropfen. Schäle und würfele eine halbe rote Paprika. Verquirle drei Eier mit 100 ml Milch und 80 ml Öl deiner Wahl. Füge 200 g Mehl, einen Esslöffel körnigen Senf, 100 g geriebenen Parmesan, eine Tüte Backpulver, Pfeffer und Salz hinzu. Mische den Mais und die Paprikawürfel unter den Teig, fülle den Teig in Muffinförmchen (nicht über ⅔) und backe die Muffins im vorgeheizten Backofen 25 Minuten bei 180 °C.

Muffins mit Champignons, Schnittlauch und Senf

Champignons – Senf – Schnittlauch – Eier – Mehl – Milch

Scheide 300 g Champignons in kleine Stücke und dünste sie in einer Pfanne an. Du kannst auch Champignons aus der Dose oder gefrorene Champignons verwenden. Verquirle drei Eier mit 100 ml Milch und 80 ml Öl deiner Wahl. Gib 200 g Mehl, einen Esslöffel körnigen Senf, etwas gehackten Schnittlauch, 100 g geriebenen Emmentaler, eine Tüte Backpulver, Pfeffer und Salz dazu. Mische die Pilze unter den Teig, fülle den Teig in Muffinförmchen (nicht über ⅔) und backe die Muffins im vorgeheizten Backofen 25 Minuten bei 180 °C.

Muffins mit Erbsen und Minze

Erbsen – Minze – Eier – Mehl – Milch

Verquirle drei Eier mit 100 ml Milch und 80 ml Öl deiner Wahl. Gib 200 g Mehl, 100 g geriebenen Emmentaler, eine Tüte Backpulver, Pfeffer und Salz dazu. Füge 250 g frische oder gefrorene, vorgekochte Erbsen (eine Minute in kochendem, gesalzenen Wasser kochen und abtropfen lassen) und die Blätter von 3 Minzezweigen hinzu. Fülle den Teig in Muffinförmchen (nicht über ⅔) und backe die Muffins im vorgeheizten Backofen 25 Minuten bei 180 °C. 

Muffins mit Spinat und Ziegenkäse

Spinat – Ziegenkäse – Eier – Milch – Mehl

Dünste 250 g frischen oder gefrorenen Spinat in etwas Olivenöl an und hacke ihn danach grob. Verquirle drei Eier mit 100 ml Milch und 80 ml Öl deiner Wahl. Gib 200 g Mehl, 100 g in kleine Würfel geschnittenen Ziegenkäse, eine Tüte Backpulver, Pfeffer und Salz dazu. Fülle den Teig in Muffinförmchen (nicht über ⅔) und backe die Muffins im vorgeheizten Backofen 25 Minuten bei 180 °C.

Muffins mit Karotten, Mimolette und Thymian

Karotten – Thymian – Mimolette/Cheddar – Eier

Reibe 200 g Karotten oder verwende fertig geriebene Karotten (lass sie vorher gut abtropfen). Verquirle drei Eier mit 100 ml Milch und 80 ml Öl deiner Wahl. Gib 200 g Mehl, 100 g geriebenen Mimolette- oder Cheddar-Käse, eine Tüte Backpulver, Pfeffer und Salz dazu. Fülle den Teig in Muffinförmchen (nicht über ⅔) und backe die Muffins im vorgeheizten Backofen 25 Minuten bei 180 °C.

Folge uns