1. >Gemuese4me
  2. >Die besten Beilagen zu Grillfleisch

Würstchen, Spieße und Grillfleisch dürfen bei kaum einem Grillfest fehlen. Oft fragt man sich aber, was man Leckeres dazu servieren kann. Ein grüner Salat und in der Glut gegarte Kartoffeln kommen immer gut an, und für noch mehr kulinarische Überraschungen beim nächsten Gartenfest sorgen unsere farbenfrohen Rezeptideen!

Salate – bewährte Klassiker

Viele lieben als Beilage zu Grillfleisch einen schönen Salat und die Möglichkeiten sind vielfältig: grüne Salate mit Rucola oder Blattsalat, Kartoffelsalat oder geriebene Karotten – etwas Salat darf auf keinem Grillbuffet fehlen! Eine tolle Abwechslung schaffst du, indem du mehrere Vinaigrette-Variationen zubereitest und unterschiedliche Aromen mischst, z. B. mit einem libanesischen Fattouche-Salat (aus Rettich, Gurke, Feldsalat und Croûtons) oder einer mutigen Kombination aus Obst und Salat! Ein besonders leckeres Trio ergeben zum Beispiel Salat, Tomaten und Erdbeeren. Du hast nicht genug Zeit, all das vorzubereiten? Im Handel gibt es viele köstliche, verzehrfertige Salatschalen, mit denen du schnell eine große Vielfalt auf das Buffet zaubern und deine Gäste glücklich machen kannst!

Durstlöschende und nahrhafte kalte Suppen

Wenn es sehr warm ist, haben wir meist weniger Hunger, dafür aber mehr Durst. Kalt servierte Suppen sind sowohl sättigend als auch erfrischend. Natürlich fällt uns in diesem Zusammenhang sofort die spanische Gazpacho ein. Superlecker sind aber auch zum Beispiel eine (besonders vitaminreiche!) grüne Erbsen-Avocado-Suppe und grüne Gazpacho. Serviert werden kalte Suppen direkt in Gläsern!

So wird gegrilltes Gemüse zu einem Hochgenuss!

Marinierte Auberginenscheiben, halbierte und ausgehölte Zucchini, Paprika ... Viele Gemüsesorten lassen sich super auf dem Grill zubereiten. Mit etwas Olivenöl beträufelte Römersalatherzen offenbaren zum Beispiel nach einer kurze Stippvisite auf dem heißen Grill überraschend leckere Aromen und jeder liebt Gemüsespieße – egal ob klassisch mit Tomate, Zucchini und Champignons oder originell im Stil der japanischen Yakitori.

Gemüsepüree – immer eine super Idee!

Deine Grillgäste werden immer begeistert sein, wenn du zu den Steaks und Würstchen Kartoffelpüree servierst. Aber wie wäre es mal mit einem Karottenpüree mit Kräutern oder einem mit etwas Olivenöl beträufelten Selleriepüree? Das bringt eine tolle Abwechslung auf die Teller! Ob hausgemacht oder verzehrfertig, deine Gäste werden es lieben!

Folge uns