Salat von Linsen und roter Bete mit karamellisiertem Ziegenkäse und Wildkräutern - von Sebastian Franke

Anlässe

Vorspeise

Produkte

Linsen

Zubereitungszeit

15-30 Minuten

Art des Gerichts

Salat

Zubereitung

* Created by Profikoch Sebastian Franke *. Linsen und rote Bete einmal klarspülen unter fließendem Wasser und dann absieben. Zusammen in eine Schüssel geben und beiseite stellen. In eine zweite Schüssel den Zucker zusammen mit der Himbeermarmelade, dem Senf, etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer und dem Himbeeressig verrühren. Danach langsam etwas Traubenkernöl einfließen lassen und mit dem Schneebesen verrühren. In einer kleinen Schüssel einen Esslöffel Traubenkernöl mit frisch gepresstem Zitronensaft vermischen. Den Ziegenkäse mit dem braunen Zucker bestreuen und einem Bunsenbrenner karamellisieren und bei Seite stellen (am Besten leicht warm). Die Kräuter fein kleinschneiden. Anrichten: Linsen und rote Bete mit dem Dressing leicht marinieren und evtl. mit Salz und Pfeffer nachschmecken und dann die frisch geschnittenen Kräuter unterheben. Den Linsensalat danach in einem Ring anrichten und eine leichte Kuhle in die Mitte drücken. Dort hinein setzt man den Ziegenkäse und mariniert die Wildkräuter mit dem Zitronen-Ölgemisch und setzt einzelne Blätter um den Ziegenkäse Mit dem alten Balsamico einige Akzente auf beide Salate setzen.

Zutaten

1 Dose Bonduelle Linsen
1 Dose Bonduelle rote Bete
1 Beutel Bonduelle Wildkräutersalat
8 Stück Ziegenkäserolle

25g brauner Zucker
1,5 EL Himbeermarmelade
50ml Himbeeressig
200ml Traubenkernöl
1,5 EL grober Dijonsenf
Salz, Pfeffer schwarz aus der Mühle
50ml alter Balsamico
1/2BD Estragon
1/2BD feiner Schnittlauch
1BD Petersilie glatt
1/2Zitrone

Produkte