Rote Bete-Bulgur-Burger

Anlässe

Grillen

Produkte

Rote Bete

Zubereitungszeit

30-60 Minuten

Art des Gerichts

Sonstiges

Zubereitung

1. Bulgur mit 150 ml kochendem Wasser übergießen, ca. 10 Minuten quellen lassen. Bonduelle Rote Bete mit einer Gabel zerdrücken. Zwiebel und Knoblauch abziehen und in sehr kleine Würfel schneiden, Peperoni fein hacken. Bulgur mit Bonduelle Rote Bete, Peperoni, Frischkäse, Eigelb, Haferflocken, Mehl, Zwiebel und Knoblauch zu einem Teig verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen. 2. Saure Sahne mit süßem Senf glatt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Birne waschen, vierteln, entkernen und mit Camembert in dünne Scheiben schneiden. Rote Bete Mischung zu 6 Patties formen und in erhitztem Öl ca. 3 Minuten von jeder Seite anbraten. Mit Camembert belegen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 100 °C (Umluft: ca. 80 °C) mit aufgeschnittenen Hamburgerbrötchen warm halten. 3. Birne in Butter anbraten, mit Honig beträufeln und leicht karamellisieren. Brötchen mit Sauce bestreichen, untere Hälften mit Salat und Birne belegen, Patties darauf verteilen, obere Hälften auflegen und servieren.

Zutaten

100 g Bulgur
1 Dose Bonduelle Rote Bete (425 ml)
1 Zwiebel und Knoblauchzehe
2 Eingelegte Peperoni
50 g Körniger Frischkäse
2 Eigelbe
30 g Extrazarte Haferflocken
3 EL Mehl
100 g Saure Sahne
2 EL Süßer Senf
1 Kleine Birne
90 g Camembert
4 EL Pflanzenöl
6 Hamburgerbrötchen
1 EL Butter
1/2 Beutel Bonduelle Rucolatino
1 TL Honig
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Produkte