Pangasiusfilet mit Champignon-Kräuter-Topping

Anlässe

Hauptspeise

Produkte

Champignons Scheiben 1.Wahl

Zubereitungszeit

30-60 Minuten

Art des Gerichts

Fisch & Meeresfrüchte

Zubereitung

Bonduelle Champignons Scheiben abtropfen lassen. Fischfilets waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern und in eine Auflaufform legen. Toastbrot entrinden, in kleine Stücke zupfen und mit Butter, Kräutern und Senfkörnern sowie Champignons vermischen und auf den Fischfilets verteilen. Für das Risotto Reis in der erhitzten Butter andünsten. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden und dazugeben. Weißwein und Brühe nach und nach angießen und ca. 25 Minuten ausquellen lassen. Fischfilet im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 180 °C) ca. 20 Minuten garen. Risotto mit Crème fraîche und Parmesan verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu dem Fischfilet servieren.

Zutaten

1 Dose Bonduelle Champignons Scheiben 1.Wahl (= 425 ml)
4 Pangasiusfilets
Zitronensaft
Salz, Zitronenpfeffer
1 Scheibe Toastbrot
2 EL weiche Butter
3 EL frische gehackte Kräuter (z.B. Petersilie, Kerbel, Thymian, Schnittlauch)
1 EL Senfkörner
Für das Risotto:
200 g Risottoreis
1 EL Butter
3 Lauchzwiebeln
50 ml Weißwein
ca. 500 ml heiße Brühe
2 EL Crème fraîche
50 g frisch geriebener Parmesan
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Produkte