Kürbis-Orangenpüree mit geschmorten Schalotten

Anlässe

Vorspeise

Produkte

Kürbis

Zubereitungszeit

30-60 Minuten

Art des Gerichts

Sonstiges

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20-25 Minuten garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Bonduelle Kürbis zugeben und mitkochen lassen. Schalotten abziehen, längs halbieren, in 1 EL erhitzter Butter anbraten. Mit Essig und Wein ablöschen, Gemüsebrühe angießen, Honig zugeben und bei wenig Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. 2. Kartoffeln und Bonduelle Kürbis abschütten und ausdampfen lassen. Kürbis und Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Orangenabrieb, -saft und übrige Butter zum Püree geben, verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Kürbis-Orangenpüree mit geschmorten Schalotten und etwas Oregano servieren.

Zutaten

300 g Kartoffeln
1 Dose Bonduelle Kürbis (425 ml)
8-10 Schalotten
3 EL Butter
2 EL Dunkler Balsamicoessig
4 EL Portwein (ersatzweise Rotwein)
150 ml Gemüsebrühe
2 EL Honig
Abrieb und Saft von 1/2 Orange Abrieb und Saft
Salz, Muskat, frisch gemahlener Pfeffer, frischer Oregano zum Garnieren

Produkte