Herbst-Salat mit Kürbis-Apfel-Puffer

Anlässe

Hauptspeise

Produkte

Herbst-Salat

Zubereitungszeit

30-60 Minuten

Art des Gerichts

Salat

Zubereitung

Für die Puffer den Kürbis halbieren und die Kerne entfernen. Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und beides grob reiben. Die Raspel mit Ei und Speisestärke in eine Schüssel geben und alles gut miteinander vermischen. Die Puffermasse mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. In einer beschichteten Pfanne das Öl heiß werden lassen. Die Masse in 12 kleinen Portionen in die Pfanne geben, etwas flach drücken und von beiden Seiten in ca. 8-10 Minuten goldbraun braten. Für das Dressing Joghurt mit Currypulver, Limetten- und Orangensaft, Salz, Pfeffer sowie 1 kräftigen Prise Zucker verrühren. Die Kresse abspülen, die Blättchen abschneiden und mit den Radieschensprossen unter den Herbst-Salat mischen. Mit dem Dressing marinieren und mit den Kürbis-Apfel-Puffern anrichten. Tipp: Keine Lust auf Kürbis schälen? Ersetzt einfach den frischen Kürbis durch 2 Dosen verzehrfertigen Kürbis von Bonduelle.

Zutaten

Kürbis-Apfel-Puffer
500 g Kürbis (z. B. Hokkaido)
1 Apfel
1 Ei
3 EL Speisestärke
Salz, Pfeffer
½ TL Currypulver
3 EL Pflanzenöl

Dressing und Salat 2 Beutel (à 100g) Bonduelle Herbst-Salat
80 g Naturjoghurt
1 TL Currypulver
Saft von ½ Limette
2 EL Orangensaft
Salz, Pfeffer
Zucker
1 Kästchen Kresse
einige Radieschensprossen

Produkte